Infrarot - Leichtbauheizung


Die Leichtbauheizungen bestehen aus 1mm starkem, verzinktem Stahlblech. Die Gehäusekannten sind von innen verschweißt und von außen geschliffen (im Gegensatz zu manchen Mitbewerberprodukten, bei denen die Kanten lediglich gebogen sind). Dadurch entsteht ein sehr stabiles, rundum geschlossenes und optisch ansprechendes pulverbeschichtetes Gehäuse. Die Infrarotheizungen verfügen über eine langlebige und flexible Heizmatte mit vollflächig verwebten sehr dünnen Heizdrähten. Die Leichtbauheizungen werden inkl. einem fast 3 m langem Anschlußkabel mit VDE-Stecker ausgeliefert. Auf der Rückseite befinden sich 4 bzw. 6 Wandhalterungen zur einfachen Montage an Wänden. Einfach Löcher bohren, Schrauben rein und die Heizung einhängen. Stecker in die Steckdose - fertig.

Dimensionierung der Infrarot-Leichtbauheizung (Leistung in Watt): 

Wir empfehlen Steckdosenthermostate zur Temperierung des jeweiligen Raumes und falls Sie die Leichtbauheizung an die Decke montieren möchten, benötigen Sie hierfür unsere spezielle Deckenbefestigung (Thermostate und Deckenbefestigungen siehe unter Zubehör.


SW-Leichtbau-Heizpanel ab 220 Watt

  • Made in Germany, 5 Jahre Garantie
  • waagerechte+senkrechte Montage
  • als Wand-oder Deckenheizung montierbar
  • Deckenbefestigung optional bestellbar
  • inkl. Wandaufhängung
  • 2,8m Kabel mit fest vergossenem VDE-Stecker
  • schnelles Aufheizen (ca. 3 Minuten)
  • TÜV zertifiziert, GS,
  • 230V, integrierter Überhitzungsschutz
  • Schutzklasse:1 (Schutzleiter), Schutzart:IP44 (gegen Spritzwasser)
  • verzinktes Stahlblech, pulverbeschichtet, weiß
  • rückseitige Spezial-Wärmedämmung

239,00 €

  • 4 kg
  • verfügbar
  • 3 - 8 Tage Lieferzeit1